eBanking - aber sicher!

 

06.12.2018:

Wer passende Geschenke sucht, wird oft im Internet fündig. Amazon, Zalando etc. locken mit vielen attraktiven Angeboten. Doch gerade beim Online-Shopping lauern digitale Gefahren.

Gerne nutzen Cyberkriminelle Feiertage und insbesondere die Weihnachtszeit, um E-Mails mit angeblichen «Glückwünschen» zu versenden: Entweder in Form von Spam, um Werbung zu betreiben, oder in Form von Phishing, um Benutzer auf gefälschte Webseiten zu locken. Besonders gefährlich sind E-Mails mit Anhang. Denn speziell diese E-Mails könnten auch Malware enthalten.

Lassen Sie E-Mail-Anhänge immer mit einem aktuellen Virenschutzprogramm prüfen, und vertrauen Sie einem Absender nicht bedenkenlos, auch wenn Sie ihn zu kennen glauben. Seien Sie misstrauisch und lassen Sie Ihren gesunden Menschenverstand walten.

Weitere Informationen zum Thema Phishing finden Sie hier.

Copyright © 2019 - Alle Rechte vorbehalten. Hochschule Luzern – Informatik Rechtliche Hinweise