Startseite Navigation Inhalt Kontakt Sitemap

14.09.2018:

Eine kritische Schwachstelle in Windows ermöglicht Angreifern, beliebige Malware einzuschleusen, um Daten abzuziehen oder Passwörter auszuspionieren. Abhilfe schafft das neuste Windows-Update.

In Windows 7 bis 10 klafft eine Sicherheitslücke, die bereits von unbekannte Angreifern weltweit ausgenützt wird.Unter Umständen kann dadurch schädliche Software installiert und ausgeführt werden, was es Angreifern im Extremfall ermöglicht, die Kontrolle über das Gerät zu übernehmen, Dateien zu kopieren oder zu löschen, oder auch Passwörter des Anwenders auszulesen.

Microsoft hat anlässlich des «Patchdays» am Dienstag ein Update bereitgestellt, welches die Schwachstelle behebt und auf allen Windows-Geräten so schnell wie möglich eingespielt werden sollte.

Weitere Hinweise finden Sie in unserem «Schritt 4 – Vorbeugen mit Software-Updates».

Aargauische KantonalbankBaloise Bank SoBaBanca del Ceresio SABanca del SempioneBancaStatoBank CoopBank LinthBanque CIC (Suisse)Basellandschaftliche KantonalbankBasler KantonalbankFreiburger KantonalbankBanque Cantonale du JuraBanque Cantonale NeuchâteloiseBanque Cantonale VaudoiseBerner KantonalbankBanca Popolare di Sondrio (SUISSE)cash zweiplusClientisCornèr Bank AGGlarner KantonalbankGraubündner KantonalbankHypothekarbank LenzburgJulius BärLiechtensteinische Landesbank AGLuzerner KantonalbankMigros BankNidwaldner KantonalbankObwaldner KantonalbankPiguet GallandPostFinanceSchaffhauser KantonalbankSchwyzer KantonalbankUBSUrner KantonalbankValiant Bank AGVontobel AGVP BankWalliser KantonalbankWIR Bank GenossenschaftZuger KantonalbankZürcher Kantonalbank

Wir verwenden keine personenbezogenen Cookies, sondern lediglich technische zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Rechtlichen Hinweise.
Ok