Startseite Navigation Inhalt Kontakt Sitemap
Wie verhalten Sie sich verantwortungsbewusst? Indem Sie Ihren Computer mit einem cleveren Passwort aus einer Zahlen-Buchstabenkombination schützen. Wenn Sie gezielt entscheiden, wo und wann Sie Ihre Informationen im Internet preisgeben. Und wenn Sie dem Internet – mit gesundem Misstrauen – nicht alles glauben.

 

Wichtige Merkpunkte
  • Seien Sie im Internet stets misstrauisch und überlegen Sie sich gut, wo und wem Sie Ihre persönlichen Daten preisgeben.
  • Finanzinstitute fragen nie (weder per E-Mail oder Telefon) nach einem Passwort und verlangen auf diese Weise auch keinen Passwortwechsel.
  • Wählen Sie lange Passwörter (mindestens 10 Zeichen), bestehend aus willkürlichen Zahlen und Buchstabenkombinationen, ergänzt mit Sonderzeichen.
  • Geben Sie Ihre Passwörter niemandem bekannt und bewahren Sie diese nur an einem sicheren Ort (wenn möglich verschlüsselt) auf.
  • Wenn Sie mit Ihrem Smartphone oder Tablet im Internet surfen und E-Mails lesen, seien Sie ebenso wachsam und skeptisch, wie wenn Sie dies zu Hause an Ihrem Computer oder auf dem Notebook tun.
  • Achten Sie darauf, dass Sie für private Zwecke keine identischen Passwörter wie im Unternehmen verwenden.
  • Von der Passwort-Speicherung in «normalen» Anwendungen wie beispielsweise Browser (z. B. «Kennwort speichern» im Internet Explorer) raten wir grundsätzlich ab.

 

Mit Köpfchen im Internet

 

Meist ist der Benutzer selbst das grösste Risiko – lassen Sie Ihren gesunden Menschenverstand walten. Beim Phishing geben sich Betrüger in E-Mails oder am Telefon z. B. als Ihr Finanzinstitut aus und versuchen, Sie mit einem Link auf eine Website zu locken, die fast wie jene Ihres Finanzinstituts aussieht. Fallen Sie darauf herein und geben Ihre Zugangsdaten ein, können die Betrüger Ihr Konto plündern. Denken Sie daran: Ein seriöses Finanzinstitut wird Sie niemals per E-Mail nach Ihren E-Banking-Zugangsdaten fragen. Seien Sie also in einem gesunden Mass misstrauisch.

 

Sorgfältiger Umgang mit Passwörtern

Kurze Passwörter (weniger als 10 Zeichen) welche nur aus Buchstaben oder Zahlen bestehen, sind ungeeignet und können von einem Angreifer mit wenig Aufwand in Erfahrung gebracht werden. Ebenso sind Benutzernamen, Namen von Kindern oder Haustieren sowie Geburtsdaten und bürgerliche Namen sehr schlechte Passwörter. Am besten eignen sich willkürliche mindestens 10-stellige Kombinationen aus Zahlen, Sonderzeichen sowie Klein- und Grossbuchstaben. Verwenden Sie für verschiedene Angebote im Internet verschiedene Passwörter, die Sie regelmässig ändern und niemandem bekanntgeben. Merken Sie sich die Passwörter oder bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

So gehen Sie vor

Praktisch jeder Onlinedienst verlangt die Wahl eines Benutzernamens und eines Passworts. Kaum jemand ist in der Lage, sich die vielen Passwörter zu merken. Hierbei können so genannte Passwort-Manager eine Hilfe sein, welche alle Passwörter, geschützt durch ein sogenanntes Master-Passwort, verschlüsselt speichern.

 

Windows

Für den Einsatz unter Windows empfehlen wir folgende, zum Teil kostenlose Passwort-Manager:

Mac

Für den Einsatz unter Mac empfehlen wir folgende, zum Teil kostenlose Passwort-Manager:

Smartphone und Tablet

Für den Einsatz auf dem Smartphone oder Tablet empfehlen wir folgende, zum Teil kostenlose Passwort-Manager:

Falls Sie mit Ihrem Smartphone Mobile Banking betreiben, sollten Sie unbedingt die ergänzenden Sicherheitshinweise im Artikel «Mobile Banking» beachten.

 


Spielen Sie unser Memory zum Schritt «5 - aufpassen»


 

 

Aargauische KantonalbankBaloise Bank SoBaBanca del Ceresio SABanca del SempioneBancaStatoBank CoopBank LinthBanque CIC (Suisse)Basellandschaftliche KantonalbankBasler KantonalbankFreiburger KantonalbankBanque Cantonale du JuraBanque Cantonale NeuchâteloiseBanque Cantonale VaudoiseBerner KantonalbankBanca Popolare di Sondrio (SUISSE)cash zweiplusClientisCornèr Bank AGGlarner KantonalbankGraubündner KantonalbankHypothekarbank LenzburgJulius BärLiechtensteinische Landesbank AGLuzerner KantonalbankMigros BankNidwaldner KantonalbankObwaldner KantonalbankPiguet GallandPostFinanceSchaffhauser KantonalbankSchwyzer KantonalbankTriba Partner Bank AGUBSUrner KantonalbankValiant Bank AGVontobel AGVP BankWalliser KantonalbankZuger KantonalbankZürcher Kantonalbank