Startseite Navigation Inhalt Kontakt Sitemap
Wie wertvoll sind Ihre Daten? Sichern Sie diese regelmässig auf externe Medien oder Online. Kontrollieren Sie, ob Ihre Daten tatsächlich gespeichert worden sind.

 

Wichtige Merkpunkte
  • Sichern Sie Ihre Daten regelmässig auf eine externe Festplatte, DVD, CD oder Online.
  • Prüfen Sie, ob die Daten im Backup enthalten sind und wiederhergestellt werden können.
  • Je wichtiger die Daten sind, desto häufiger sollten Sie eine Sicherungskopie erstellen.
  • Schliessen Sie eine externe Sicherungs-Festplatte nur bei Gebrauch an den Computer an, um der Gefahr eines Malware-Befalls entgegenzuwirken.

 

sichern

 

Heutzutage speichern Anwender auf ihren Computern, Tablets und Smartphones immense Datenmengen: Textdokumente, E-Mails, Fotos, Videos, Musik und vieles mehr. Es ist nicht auszuschliessen, dass diese Daten durch Fehlmanipulation (z. B. versehentliches Löschen), wegen eines technischen Defekts (z. B. durch einen Defekt der Festplatte) oder durch Viren, Würmer und Trojaner teilweise oder gar komplett zerstört werden. Deshalb ist es unbedingt notwendig, die Daten regelmässig durch ein Backup auf externe Datenträger oder Online zu sichern. Vergessen Sie dabei nicht zu überprüfen, ob die Daten im Backup enthalten sind und wiederhergestellt werden können.

 

So gehen Sie vor

Um ein Backup zu erstellen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine unkomplizierte Lösung zum Sichern Ihrer Daten auf einem Computer ist das Erstellen einer Sicherungskopie auf eine externe Festplatte. Die Benutzer kopieren dazu ihre Dateien manuell vom eigenen Computer auf den externen Datenträger. Die externe Festplatte sollte nach Fertigstellen des Backups unbedingt vom Computer getrennt werden, damit die gesicherten Daten vor Viren, Würmern und anderer Malware geschützt sind. Für den Heimgebrauch genügt es in der Regel, alle paar Wochen ein Backup zu erstellen. Bei kleineren Datenmengen können als Speicher-Medium auch beschreibbare CDs oder DVDs eingesetzt werden. Bei sehr grossen Datenmengen ist eine Sicherung recht aufwändig – spezielle Backup-Programme können hier Abhilfe schaffen. Bewahren Sie den Datenträger, auf welchem sich das Backup befindet, möglichst getrennt vom Computer an einem anderen Ort auf: Denken Sie daran, dass zum Beispiel im Falle eines Brandes auch ein Backup-Datenträger zerstört werden kann.

Eine weitere gute Möglichkeit Ihre Daten zu sichern bieten Cloud Speicher. Dabei werden Ihre Daten zentral im Internet abgelegt. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Artikel «Cloud Speicher».

 

Windows

Unter Windows 7 steht mit «Sichern und Wiederherstellen» und unter Windows 8 und Windows 10 mit dem «Dateiversionsverlauf» eine standardmässig installierte komfortable Backup-Funktion zur Verfügung.

Weitere Informationen (Windows 7):
http://windows.microsoft.com/de-ch/windows/back-up-programs-system-settings-files#1TC=windows-7

Weitere Informationen (Windows 8):
http://windows.microsoft.com/de-ch/windows-8/set-drive-file-history

Weitere Informationen (Windows 10):
http://windows.microsoft.com/de-ch/windows-10/getstarted-back-up-your-files

Mac

Um Sicherungskopien des Systems sowie Ihrer Daten zu erstellen, können Sie die in macOS eingebaute Funktionalität «Time Machine» verwenden (ab Mac OS X Leopard 10.5). Wie «Time Machine» funktioniert und wie Sie diese verwenden, finden Sie auf der Apple Support Seite unter dem folgenden Link: 
http://support.apple.com/kb/HT1427?viewlocale=de_DE

Smartphone und Tablet

Jedes Smartphone und Tablet kann per USB-Kabel mit dem Computer verbunden werden und wird in diesem Fall als USB-Speichergerät erkannt. Dadurch können Sie mittels Dateimanager (z. B. den Explorer unter Windows oder den Finder unter Mac) Daten wie Fotos, Musik oder Dokumente bequem von Hand auf den PC kopieren. Die Art von Daten, die Sie auf diese Art sichern können, hängt von dem verwendeten Betriebssystem ab. Daneben existieren weitere Backup-Verfahren, die sich je nach Betriebssystem unterscheiden:

  • Bei Android-Geräten können Sie die wichtigsten Daten auf den Servern von Google sichern – vorausgesetzt, Sie besitzen ein Google-Konto. Zum Aktivieren der Sicherung öffnen Sie in den Systemeinstellungen den Eintrag «Sichern & zurücksetzen». Aktivieren Sie die Option «Meine Daten sichern».
    Viele Android-Geräte bieten zudem gerätespezifische Sicherungsmöglichkeiten an.

  • Bei iOS-Geräten (iPhone, iPad usw.) erfolgt die Sicherung über iTunes auf einem PC/Notebook oder über die iCloud. Zur Sicherung via iTunes wird das iOS-Gerät per USB mit dem Computer verbunden und die Software iTunes gestartet. Wählen Sie Ihr Gerät aus und legen Sie als Backup-Ziel «Dieser Computer» fest. Sinnvollerweise sollten Sie auch die Option «Lokales Backup verschlüsseln» aktivieren. Mit einem Klick auf die Schaltfläche «Jetzt sichern» wird das Backup gestartet.
    Zum Aktivieren der Sicherung via iCloud öffnen Sie die gleichnamige Einstellung auf Ihrem iOS-Gerät. Wählen Sie den Eintrag «Speicher & Backup» aus und markieren Sie die Option «iCloud Backup». Fortan werden Ihre Daten in der iCloud gesichert. Manuelle Sicherungen sind in iTunes weiterhin über die Schaltfläche «Jetzt manuell sichern» möglich.

  • Bei Windows Phone-Geräten können diverse Systemeinstellungen und Daten wie Fotos und Dokumente auf den Microsoft-Servern gesichert werden. Dazu muss auf dem Gerät ein Microsoft-Konto eingerichtet sein. Gehen Sie in die Einstellungen Ihres Windows Phone-Geräts und navigieren Sie zum Punkt «Sicherung». Hier haben Sie die Möglichkeit, die zu sichernden Inhalte auszuwählen.

Beachten Sie, dass bei einer Sicherung der Daten auf den Servern der Hersteller oder in der Cloud, diese möglicherweise ins Ausland transferiert werden. Für vertrauliche Daten empfehlen wir deshalb eine lokale Sicherung der Daten.

 


Spielen Sie unser Memory zum Schritt «1 - sichern»


 

 

Aargauische KantonalbankBaloise Bank SoBaBanca del Ceresio SABanca del SempioneBancaStatoBank CoopBank LinthBanque CIC (Suisse)Basellandschaftliche KantonalbankBasler KantonalbankFreiburger KantonalbankBanque Cantonale du JuraBanque Cantonale NeuchâteloiseBanque Cantonale VaudoiseBerner KantonalbankBanca Popolare di Sondrio (SUISSE)cash zweiplusClientisCornèr Bank AGGlarner KantonalbankGraubündner KantonalbankHypothekarbank LenzburgJulius BärLiechtensteinische Landesbank AGLuzerner KantonalbankMigros BankNidwaldner KantonalbankObwaldner KantonalbankPiguet GallandPostFinanceSchaffhauser KantonalbankSchwyzer KantonalbankTriba Partner Bank AGUBSUrner KantonalbankValiant Bank AGVontobel AGVP BankWalliser KantonalbankZuger KantonalbankZürcher Kantonalbank